Ergebnisse TSV Jugend Mannschaften

Der TSV Moosburg spielt in dieser Saison jeweils mit der A- und B-Jugend in Spielgemeinschaften mit den Vereinen TSV Kronwinkl und SC Buch und stellt mit der C-, D1-, D2, E1 jeweils eigene Jugend Mannschaften. Die E2 sowie F- Jugend Mannschaften nehmen nur an Funino Turnieren teil.

A-Jugend (Kreisklasse Erding; TSV Moosburg):
TSV – TSV Eching 2:0 (0:0) In einem sehr guten und intensiven A-Jugendspiel ging der TSV mit 2:0 als verdienter Sieger hervor und kam damit im Sparkassencup eine Runde weiter. In der ersten Hälfte dominierte klar das SG Team und hatte zwei dicke Chancen durch Moses Njuguna, die jedoch nichts einbrachten. Die Gäste dagegen kamen in Halbzeit eins zu keinen klaren Chancen. In der zweiten Halbzeit wurde Eching stärker und das Spiel war nun ausgeglichen. In der 56. Minute ging der TSV bei einem seiner Angriffe durch Lenny Morgenstern mit 1:0 in Führung. Eching hatte die größte Chance bei einem Freistoß, den Torhüter Fabian Gigl gerade noch an die Latte lenken konnte. Danach konnte der TSV zwei klare Chancen durch Moses Njuguna und Mohammed Hosseini nach guter Vorarbeit nicht im Echinger Tor unterbringen. Die Entscheidung fiel dann in der letzten Spielminute als Moses Njuguna im Strafraum von den Beinen geholt wurde und Levin Ott den fälligen Elfmeter zum 2:0 verwandelte.
Das Spiel der A-Jugend wurde auf Wunsch des Gegners Spvgg Altenerding II verlegt. Der neue Termin steht noch nicht fest!

Die A-Jugend spielt am Samstag (13.10) um 17:00 Uhr bei der (SG) SV Berglern.

B-Jugend (Kreisklasse Freising, TSV Moosburg):
TSV – (SG) Spvgg Zolling 1:4 (1:2) Durch eine 1:4 Niederlage gegen den Kreisligisten (SG) Spvgg Zolling schied der TSV aus dem Sparkassencup aus. Der TSV mußte ersatzgeschwächt antreten, bot aber gegen den Liga-höheren Gegner eine gute Leistung. Zolling machte von Beginn des Spiels Druck, kam aber zunächst nicht zu klaren Torchancen. Diese hatte dagegen der TSV als Mert Coban alleine auf den Zollinger Keeper zulief aber im letzten Moment am Torschuß gehindert wurde. Mitte der ersten Halbzeit konnte Zolling durch zwei Abstimmungsfehler in der Abwehr mit 0:2 in Führung gehen. Noch vor der Pause konnte jedoch Samuel Pöllmann durch einen weiten Ball in die Spitze auf 1:2 verkürzen. Nach der Pause drückte der TSV auf den Ausgleich, mußte jedoch bei einem Gegenangriff der Zollinger das 1:3 hinnehmen. Trotz weiterer Angriffsbemühungen gelang dem TSV kein weiterer Treffer mehr. Kurz vor Ende der Begegnung konnte Zolling einen ihrer Angriffe zum 1:4 abschließen.
Das Punktspiel am Wochenende gegen die (SG) SV Oberhaindlfing wurde auf den 25.10. verlegt!

Das nächste Spiel bestreitet die B-Jugend am kommenden Freitag um 18:00 in Kronwinkl gegen die (SG) SC Kirchdorf.

C-Jugend (Kreisklasse Erding):
(SG) SV Wörth – TSV 3:1 (1:1) Obwohl der TSV in diesem Spiel die klar spielbestimmende Mannschaft war mußte man sich der (SG) SV Wörth aufgrund indiviueller Fehler in der Abwehr sowie vieler vergebener klaren Chancen mit 1:3 beugen. Bereits in der 8. Minute unterlief dem TSV Torhüter ein Fehler als er nach einer Rückgabe der gegnerischen Stürmer anschoss und der Ball zum 1:0 für Wörth im TSV Tor landete. Im Anschluß daran hatte der TSV einige hochkarätige Chancen, die jedoch jeweils der bravorös haltende Wörther Torwart zunichte machte. Kurz vor der Pause kam der TSV dann bei einem Freistoß durch Parsa Saeidi zum 1:1 Ausgleich. Nach der Pause hatte der TSV gleich zwei hochkarätige Chancen. Zum einen setzte Dijon Haxhija einen Freistoß an das Lattenkreuz des Wörther Tores. Bei der zweiten traf Mustafa Ertosun nur die Latte des Wörther Gehäuses. Als ein TSV Innenverteidiger den Ball im Strafraum vertändelte ging Wörth erneut mit 2:1 in Führung. Der TSV drückte nun wieder auf den Ausgleich und hatte einige gute Einschußmöglichkeiten. Leider schaffte man es nicht mehr, den Wörther Keeper zu überwinden. In der letzten Minute kam Wörth bei einem Konter einen Foulelfmeter zugesprochen, den die Gastgeber zum 3:1 verwandelten.

Im nächsten Spiel tritt der TSV am kommenden Samstag um 11:00 Uhr zu Hause gegen den TSV Dorfen an

D1-Jugend (Kreisklasse Freising):
(SG) TSV Rudelzhausen – TSV 10:3 (5:1) Gegen den Tabellenführer Rudelzhausen mußte die D-Jugend des TSV stark ersatzgeschwächt antreten und verlor mit 3:10. Gegen die körperlich überlegenen Gastgeber tat sich der TSV schwer und lag bereits zur Halbzeit mit 5:1 hinten. Kurz vor der Pause erzielte Bilal Saban den 5:1 Anschlußtreffer. Auch in der zweiten Halbzeit bemühte sich das TSV Team, die Niederlage in Grenzen zu halten, mußten aber auch in der zweiten Hälfte fünf Treffer hinnehmen. Zwischenzeitlich verkürzte noch Bilal Saban auf 8:2 sowie Leon Bajrami auf 10:3, was dann zugleich der Endstand war.

Die D2 gewann am Sonntag gegen den SV Langengeisling mit 4:3. Die Tore für den TSV erzielten Bilal Saban (3) und Melek Jebali.
Die D1 spielt am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr zu Hause gegen die U11 des VfB Hallbergmoos. Die D2 tritt am nächsten Samstag um 11:00 Uhr beim FSV Steinkirchen II an.

E-Jugend (Gruppe 3)
TSV – TSV Au 2:9 (0 :4) In der Anfangsphase konnten die Moosburger noch gut dagegen halten, obwohl die Auer von Beginn überlegen spielten. So fiel das erste Tor der Gäste erst nach 11 Minuten. Gegen Ende der ersten Hälfte ließen Kräfte und Konzentration der Moosburger nach, so dass die Gäste noch in der ersten Halbzeit auf 0:4 davon zogen.
In der 2. Hälfte ging es ähnlich weiter. Gegen die spielstarken Gäste kamen die Moosburger nicht zurecht und so stand es bis zur 42. Minute bereits 0:9, eher die Gastgeber noch zu 2Ehrentreffer durch Reza Hosseini und einem Eigentor kamen.

Die E-Jugend spielt am kommenden Samstag um 10:00 beim SV Mauern.