Hallenturniere F / E-Junioren des TSV Moosburg

Am vergangenen Wochenende hat der TSV Moosburg seine traditionsreichen Hallenturniere für F- und E-Junioren in der Albinhalle veranstaltet. Insgesamt haben 32 Mannschaften aus 24 verschiedenen Vereinen teilgenommen. Neben Mannschaften aus dem Landkreis Freising nahmen auch viele Teams aus Landshut teil. Weitere Teilnehmer kamen aus Erding, Kehlheim und München.

Das F2-Turnier am Samstagvormittag hat der Nachbar vom SV Hörgertshausen gewonnen. Sie setzten sich im Finale gegen den TSV Landshut-Auloh durch. Der TSV Moosburg hat zwar in den vier Spielen nur vier Gegentreffer bekommen, erzielte aber auch nur ein Tor. Somit wurde nur der 8. Platz erreicht.

Am Samstagnachmittag hat sich SC Arcadia Messestadt München im F1-Turnier verdient durchgesetzt. Sie stellten die beste Mannschaft und haben das Finale klar gegen SC Landshut-Berg gewonnen. Unsere Mannschaft konnte in ihrer Gruppe ein Spiel gewinnen und hat das Finale um den 5. Platz knapp verloren.

Der Sonntag war für die E-Junioren reserviert. Am Vormittag standen sich der SC Bruckberg und der SC Buch im E2-Finale gegenüber, welches Bruckberg im Neunmeterschießen für sich entscheiden konnte. Die E2 des TSV Moosburg hatte etwas Pech, denn mit einem Tor mehr in der Vorrunde wäre das Halbfinale sicher gewesen. So reichte es dann leider nur zum Finale um Platz 7, welches gegen SG Eichenfeld verdient gewonnen wurde.

Am Nachmittag waren die E1-Junioren dran. Hier hat sich der Turnierfavorit SC Landshut-Berg durchgesetzt. Diese Mannschaft nimmt seit vier Jahren an unserem Turnier teil und belegte in allen Altersklassen stets vordere Plätze. Mit dem SSV Pfeffenhausen und dem SC Oberhummel gab es aber gleichwertige Gegner. Unsere E1 schlug sich hervorragend. Sie belegte mit sieben Punkten den ersten Platz in ihrer Gruppe. Im Halbfinale und im kleinen Finale fehlte dann aber die Kraft. Mit dem 4. Platz waren Spieler und Trainer aber trotzdem recht zufrieden.

Bei allen vier Turnieren war die Stimmung prächtig. Eltern und Fans verhielten sich äußerst fair und feuerten ihre Teams lautstark an. Es waren Turniere wie sie sich ein Veranstalter nur wünschen kann. Der TSV Moosburg bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern und der Stadt Moosburg. Auf ein Neues in 2020.