TSV D-Jugend ist Herbstmeister

Die D1 des TSV Moosburg mit ihren beiden Trainern Robin Czeloth und Michael Sachsenmaier konnte sich bereits am vorletzten Spieltag durch einen 6:1 Sieg gegen den FC Wang die Herbstmeisterschaft sichern.

A-Jugend: TSV – SV Vötting 4:7 (1:3) Trotz einer Niederlage im letzten Spiel vor der Winterpause gegen den SV Vötting konnte sich die A-Jugend mit einem fünften Platz für die Kreisliga Donau/Isar, die als Halbrunde im Frühjahr 2019 gespielt wird qualifizieren.
Der TSV erwischte dabei keinen guten Tag. So wurde den Vöttingern durch mehrere individuelle Fehler das Toreschießen zu leicht gemacht. Bereits in der 3. Minute kam Vötting zur 0:1 Führung. Die Gäste erhöhten in der 16. Minute nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr auf 0:2 Nur eine Minute später verkürzte Eren Yilmaz nach einem Pass von Mojtaba Mirzai in die Spitze auf 1:2. Danach war der TSV zwar besser im Spiel, konnte sich aber keine zwingenden Torchancen mehr in Hälfte eine herausarbeiten. Der SV Vötting erzielte durch einen Kopfball nach einer Ecke den 1:3 Pausenstand. Nach der Pause war beim TSV zwar mehr Zug zum Tor, jedoch bekam man die schnellen Vöttinger Stürmer nicht richtig in den Griff. Zunächst verkürzte Yusuf Degirmenci vor der Strafraumgrenze nach einem Abpraller das 2:3. Im Gegenzug markierte Vötting nach einem Stellungsfehler in der Abwehr das 2:4, in der 70. Minute nach einem Konter das 2:5. In den letzten 10 Minuten erzielten beide Mannschaften jeweils noch 2 Treffer. Zunächst konnte Birhad Isso Mirza ein Zuspiel von Mojtaba Mirzai zum 3:5 verwerten. Postwendend kam jedoch Vötting zum 3:6. Eren Yilmaz verwertete freistehend vor dem Vöttinger Torhüter auf 4:6, doch Vötting stellte mit dem 4:7 nach einem Konter den Endstand her.
In der Kreisliga Donau Isar trifft der TSV im Frühjahr auf die bisherigen Ligakonkurrenten auf den Plätzen 1 bis 6 sowie auf die sechs Bestplatzierten aus der Qualifikationsgruppe Nord. Dies sind neben der JFG Pfaffenhofen folgende fünf Mannschaften aus dem Ingolstädter Raum: SV Ingolstadt-Hundszell, SV Karlskron, TSV Gaimersheim, FC Gerolfing und der TSV Ober-Unterhaunstadt
Desweiteren nimmt die A-Jugend in dieser Saison an der Futsal Bezirksliga Oberbayern teil, die in den Monaten Dezember und Januar ausgetragen wird. Dort trifft der TSV auf
Den TSV Peissenberg, TSV München-Solln, JFG Pfaffenhofen, SV Raisting und TSV Neuried.

D-Jugend: TSV D1 – (SG) FC Wang 6:1 (6:1) Mit einem 6:1 Sieg gegen den FC Wang konnte sich die D1 des TSV bereits am vorletzten Spieltag vor der Winterpause die Herbstmeisterschaft sichern. Morteza Josefi brachte zunächst den TSV in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich durch den FC Wang in der 12. Minute stellte der TSV das Ergebnis bis zur Pause auf 6:1. Die Tore erzielten Florian Weissenbach (2), Kilian Dietrich (2) sowie Sam Saeidi. In der zweiten Halbzeit ließ es der TSV dann ruhiger angehen, so dass es beim 6:1 Endstand für den TSV blieb.
Die D2 trennt sich im Heimspiel gegen den SV Vötting II mit 5:5. Die Tore für den TSV erzielten Sam Saeidi (3), Alireza Ahmadi und Philipp Wolf je eines.

Nächste Spiele:
Samstag, 24.11. 11:00 TSV D1 – FC Moosburg
Sonntag, 25.11. 10:30 FC Moosburg II – TSV D2