Ergebnisse der TSV Jugend

A-Jugend: (SG) SV Walpertskirchen – TSV 1:1 (1:0) In einem kampfbetonten Spiel trennte sich der TSV und der SV Walpertskirchen leistungsgerecht 1:1. Bereits in der 3. Minute ging Walpertskirchen durch einen Flachschuß aus 20 Metern in die rechte untere Ecke mit 1:0 in Führung. Danach dominierte der TSV das Spielgeschehen, konnte sich jedoch zunächst keine klare Torchance herausspielen, da der letzte Pass in die Spitze mehrmals nicht ankam. Walpertskirchen hatte in Halbzeit eins noch eine dicke Torchance, die jedoch TSV Torhüter Paul Brummer parieren konnte. In der zweiten Hälfte war der TSV weiterhin tonangebend. Im Gegensatz zur ersten Hälfte kam jetzt der letzte Pass an und der TSV hatte nun eine Vielzahl von Chancen. Eren Yilmaz verpasste mit einem Flachschuss in der 55. Minute knapp das Walpertskirchener Tor. Mojtaba Mirzai marschierte nach einem missglückten Abwehrversuch der Gastgeber alleine aufs Walpertskirchener Tor, setzte den Ball aber knapp daneben. Doch in der 76. Minute war es dann soweit. Eren Yilmaz konnte mit einem Schuß aus etwa zwanzig Metern den Walpertskirchener Torhüter zum 1:1 überwinden. Auch danach hatte der TSV weitere Chancen zum Siegtreffer. So konnte Abbas Nazari kurz vor dem Abpfiff den Ball aus aussichtsreicher Position nicht im Tor unterbringen. Auf der Gegenseite konnte TSV Torwart Paul Brummer in der letzten Minute den Torschuß eines frei vor dem TSV Tor auftauchenden Walpertskirchener Stürmers parieren und somit den Punktgewinn sichern.

Nächste Spiele:
Samstag, 18.11. 14:00 Uhr TSV – SV Vötting

C-Jugend: TSV – TSV Au 2:4 (0:2) Der TSV konnte im letzten Heimspiel vor der Winterpause nicht an die zuletzt ansprechenden Leistungen anknüpfen und verlor so folgerichtig gegen den TSV Au mit 2:4. Der TSV kam sehr schleppend ins Spiel. Dies wusste Au und nutzen und kam in der 12. Minute allerdings aus abseitsverdächtiger Position zum 1:0. In der 25. Minute konnte die Gäste aus Au nach einer Pass Kombination zum 2:0 Pausenstand erhöhen. Der TSV hatte dagegen in Hälfte eins nur einige Halbchancen, die aber nicht zum Erfolg führten. In der zweiten Halbzeit lief es dann besser. Mit der ersten guten Kombination konnte sich Florent Hoxhaj gegen seine Bewacher durchsetzen und auf 1:2 verkürzen. Der TSV drängte danach auf den Ausgleich, ohne jedoch zu klaren Chancen zu kommen. In der 53. Minute konnten die Gäste einen 20 Meter Schuss, der vom Innenpfosten ins TSV Tor einschlug auf 3:1 erhöhen. Nur zwei Minuten später führte einer der Gästekonter zum 4:1. Branko Mitev konnte eine Minute vor Spielende mit einem Weitschuss auf 4:2 verkürzen. Zu mehr reichte es aber nicht mehr. Die C-Jugend schließt damit die Vorrunde mit Platz 3 ab.

D-Jugend: TSV D1 – SC Kirchdorf 11:1 (6:0) Mit einem 11:1 Kantersieg konnte die D1 gegen den SC Kirchdorf ihre Tabellenführung festigen. Bereits bis zur Pause legte der TSV eine 6:0 Führung vor. Die Tore in Hälfte eins erzielten Florian Weissenbach (3), Sam Saeidi (2) und Josefi Morteza (1). Nach der Pause kamen weitere 5 Tore hinzu. In Halbzeit zwei trugen sich Florian Weissenbach (3), Sam Saeidi und Kilian Dietrich in die Torschützenliste ein. Kurz vor Ende der Begegnung konnte der SC Kirchdorf den Ehrentreffer zum 1:11 erzielen.
Die D2 verlor ihr Auswärtsspiel beim SC Kirchdorf II mit 0:2.

Nächste Spiele:
Samstag, 10.11. 11:00 TSV D1 – (SG) FC Wang
Sonntag, 11.11. 11:00 TSV D2 – SV Vötting II