Ergebnisse der TSV Jugend

A-Jugend: TSV – JFG Speichersee 3:1 (1:0) Im Heimspiel gegen die JFG Speichersee konnte der TSV mit 3:1 einen weiteren Sieg einfahren. Das Spiel in der ersten Halbzeit war ausgeglichen, jedoch hatte der TSV die besseren Chancen. So zielte Mojtaba Mirzai bei zwei vielversprechenden Torchancen zunächst am Tor vorbei. In der 45. Minute konnte er sich jedoch gegen seine Bewacher durchsetzen und ließ dem Torwart der JFG Speichersee beim 1:0 keine Abwehrchance. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte der TSV dann nachlegen. In der 55. Minute entwischte Mojtaba Mirzai erneut seinen Bewachern und schob zum 2:0 für den TSV ein. In der 63. Minute konnte er mit seinem dritten Treffer auf 3:0 erhöhen. Die JFG Speichersee versuchte vor allem mit hohen Bällen in den Strafraum zum Torerfolg zu kommen, ohne dass dabei aber klare Torchancen entstanden. In der Folgezeit hatten jeweils Yannik Hanel und Eren Yilmaz noch zwei riesige Chancen alleine vor dem Keeper der Gäste, scheiterten aber an diesem. In der letzten Spielminute bekamen die Gäste einen Freistoß an der Strafraumgrenze des TSV Tores zugesprochen. Ein Spieler der JFG Speichersee zirkelte den Ball unhaltbar zum 3:1 in den Winkel des TSV Tores.
Nächste Spiele:
Freitag, 02.11. 19:00 Uhr (SG) Taufkirchen – TSV

B-Jugend: VfB Hallbergmoos – TSV 0:1 (0:1) Mit einer kämpferischen Leistung gegen den Tabellennachbarn VfB Hallbergmoos bei strömenden Regen und glitschigen Bodenverhältnissen konnte nun auch die B-Jugend die ersten drei Zähler einfahren. Allerdings machte es sich der TSV selbst schwer, in dem wie in den vorangegangenen Spielen klarste Torchancen nicht verwertet wurden. So konnten sich in der ersten Halbzeit zwei Mal Alison Koycu und Kilian Siemsen im Strafraum der Gastgeber durchsetzen, brachten jedoch den Ball alleine vor dem Hallbergmooser Keeper nicht im Tor unter. So verhalf dann ein Eigentor der Gastgeber nach einer Ecke zur 1:0 Führung für den TSV. In Hälfte eins probierten es die Hallbergmooser vor allem mit Weitschüssen, die jedoch ihr Ziel verfehlten. Einmal konnte TSV Torhüter Fabian Gigl vor einem einschussbereiten Hallbergmooser Stürmer klären. In der zweiten Hälfte drückten die Gastgeber auf den Ausgleich und probierten es vor allem mit hohen Bällen in den TSV Strafraum nach Freistößen und Ecken, diese konnten jedoch von der TSV Abwehr immer wieder geblockt werden. Bei drei Aktionen konnte TSV Torhüter Fabian Gigl mit Glanzparaden den Ausgleich des VfB Hallbergmoos verhindern. So blieb es dann am Ende beim 1:0 Sieg des TSV. Dies war zugleich das letzte Punktspiel vor dem Winterpause. Die B-Jugend schließt damit die Vorrunde auf dem siebten Tabellenplatz ab.

C-Jugend: TSV – TSV Allershausen 1:5 (0:4) Obwohl sich die Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Allershausen viel vorgenommen hat, musste die C-Jugend eine deutliche 1:5 Niederlage einstecken. Diese Niederlage war vor allem das Resultat von einigen individuellen Fehlern in der ersten Halbzeit. In der 10. Minute sprang einem TSV Abwehrspieler beim Klärungsversuch der Ball an die Hand, was der Schiedsrichter mit Elfmeter für Allershausen ahndete. Diesen konnten die Gäste zur 1:0 Führung verwerten. Einen Abstimmungsfehler zwischen TSV Verteidiger und Torwart nutze Allershausen zum 2:0. Danach hatte der TSV einige hochkarätige Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Egzon Zhubaj wurde im Strafraum von Karlo Radic hervorragend freigespielt und zielte alleine vor dem Allershausener Keeper neben das Tor. Eine weitere hundertprozentige Gelegenheit hatte Mohammed Hosseini als er sich gegen seine Bewacher durchsetzte, dann aber am Allershausener Torhüter scheiterte. Kurz vor der Pause nutzten die Allershausener Stürmer zwei Abspielfehler der TSV Abwehr und konnten bis zur Halbzeit auf 4:0 erhöhen.
Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen mit wenigen Höhepunkten. Zunächst bekam Allershausen einen weiteren aus TSV Sicht aber nicht berechtigten Foulelfmeter zugesprochen, der zum 5:0 verwandelt wurde. Auf der Gegenseite bekam dann auch der TSV einen Foulelfmeter, den Ali Josefi zum 1:5 in die Maschen setzte. Dies war dann zugleich der Endstand.

Nächstes Spiel:
Samstag, 11:00 Uhr TSV Eching II – TSV

D-Jugend: TSV – Spvgg Attenkirchen 6:0 (2:0) Den nächsten deutlichen Sieg konnte die D1 mit einem 6:0 gegen die Spvgg Attenkirchen einfahren. Zu Beginn des Spiels taten sich die Gastgeber noch schwer. So dauerte es dieses Mal bis kurz vor dem Halbzeit, bis der TSV die ersten Treffer erzielen konnte. Diese markierten Kaan Abbasoglu und Florian Weissenbach per Elfmeter in den letzten fünf Minuten vor der Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit lief es dann besser und der TSV konnte durch zwei weitere Tore von Florian Weissenbach sowie je einem Tor von Kaan Abbasoglu und Morteza Josefi die Führung auf 6:0 ausbauen.
Die D2 gewann ihr Auswärtsspiel beim FC Neufahrn III mit 3:0. Alle drei Tore erzielte Florian Weissenbach.

Nächste Spiele:
Freitag, 02.11. 18:30 TSV Au – TSV D1
Sonntag, 04.11. 11:00 TSV D2 – (SG) SV Hohenkammer III