Ergebnisse der TSV Jugend vom Wochenende

A-Jugend: TSV – VfB Hallbergmoos 0:8 (0:4) Zum ersten Spiel in der Kreisliga Qualifikationsrunde musste der TSV mit 0:8 eine herbe Schlappe hinnehmen. Der TSV traf dabei auf eine Mannschaft des VfB Hallbergmoos, die sich bereits am ersten Spieltag topfit und in spielerisch in Topform präsentierte. Vor allem die schnell vorgetragenen Kontergegenstöße bereitetem des TSV große Probleme. So vielen dann auch die meisten Tore der Gäste. Bereits zur Halbzeit stand es 4:0 für den VfB Hallbergmoos. In der zweiten Halbzeit legten dann die Gäste noch 4 weitere Treffer zum 0:8 Endstand drauf.
Nächstes Spiel: Freitag, 21.09. 19:00 (SG) TSV Wartenberg – TSV

B-Jugend: FC Neufahrn – TSV 4:1 (1:0) Zum ersten Spiel der Saison musste der TSV gleich beim Titelfavoriten FC Neufahrn antreten. Die Neufahrner hatten zwar in der ersten Hälfte mehr vom Spiel, jedoch waren auf beiden Seiten klare Torchancen Mangelware. In der 20. Minute konnte Neufahrn durch einen unhaltbaren Kopfball nach einer Flanke das 1:0 markieren. Eine gute Chance hatte der TSV durch Melih Karayel, dessen Schuss aus 20 Meter knapp am Tor vorbeiging. Mit 1:0 für die Gastgeber wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber mit einem platzierten Flachschuss aus 10 Metern nach einer Ecke auf 2:0 erhöhen. Danach ließen die Gastgeber nach und der TSV kam besser in Spiel. Leider wurden allerdings die Angriffe nicht konsequent genug zu Ende gespielt und blieben an der Neufahrner Abwehr hängen. Als der TSV dem Anschlusstreffer näherkam, erhöhten die Gäste durch einen Heber in der 70. Minute auf 3:0. Fünf Minuten später legte Neufahrn durch einen Kopfball nach einer Ecke zum 4:0 nach. Kurz vor Ende der Begegnung wurde Alison Koycu bei einem TSV Angriff im Strafraum von den Beinen geholt. Den Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst zum 1:4 Anschluss, was dann zugleich der Endstand war.
Nächstes Spiel: Samstag, 22.09. 14:00 TSV – SV Vötting

C-Jugend: TSV – SC Kirchdorf 0:2 (0:2) Auch die C-Jugend verlor ihr erstes Saisonspiel mit 0:2 gegen den SC Kirchdorf. Die Gäste waren in der ersten Hälfte leicht feldüberlegen, der TSV stand jedoch zunächst sicher, so dass Kirchdorf daraus keinen Vorteil generieren konnte. Durch das sehr harte Einsteigen der Gäste musste der TSV nach einer Viertelstunde innerhalb von 5 Minuten drei Auswechslungen vornehmen, wodurch die Ordnung im Mittelfeld etwas verlorenging. Folglich kamen die Gäste zu Ihren Treffern. Das 1:0 fiel durch eine 20 Meter Schuss in den Winkel des TSV Tores, bei dem der Schütze nicht konsequent genug attackiert wurde. Kurz vor der Halbzeit kam ein Kirchdorfer Spieler bei einem Zweikampf im TSV Strafraum zu Fall. Der anschließende Strafstoß verwandelte Kirchdorf zur 2:0 Führung, was Zugleich der Halbzeitstand war. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen viele Torchancen auf beiden Seiten. Die TSV Stürmer taten sich gegen die groß gewachsenen Kirchdorfer Verteidiger schwer, Chancen zu generieren. So wurde der TSV durch zwei Fernschüsse von Justin Kittler gefährlich. Auf der Gegenseite konnte TSV Torhüter Sebastian Marks mit einer tollen Parade auszeichnen. Somit blieb es beim 0:2 Endstand.

Nächste Spiele:
Dienstag, 18.09. 18:15 Uhr FCA Unterbruck – TSV (Sparkassencup)
Sonntag, 23.09. 13:00 Uhr VfB Hallbergmoos – TSV

D-Jugend: Spvgg Zolling – TSV D1 3:8 (0:5) Die D1 konnte zum Saisonauftakt bei der Spvgg Zolling mit 8:3 den ersten Saisonsieg einfahren. Der TSV kam gut in die Partie und führte bereits nach 5 Minuten mit 2:0 durch ein Tor von Morteza Josefi sowie einem Eigentor der Gastgeber. Mitte der ersten Hälfte erhöhte Florian Weissenbach durch zwei Treffer innerhalb von 5 Minuten auf 4:0 für den TSV. Kevin Maier schraubte der TSV Führung kurz vor der Halbzeit auf 5:0. In der 40. Minute erzielte zunächst Morteza Josefi das 6:0 für den TSV. Danach ließ der TSV etwas die Zügel schleifen und die Gastgeber kamen durch 3 Tore innerhalb von 6 Minuten auf 6:3 heran. Allerding stellten danach Florian Weisenbach mit dem siebten sowie Sam Saedi mit dem achten Treffer den Fünf-Tore-Vorsprung zum 8:3 wieder her.
Die D2 gewann ebenfalls ihre Auftaktbegegnung gegen die SG Eichenfeld II mit 9:0 Toren.
Die Tore für den TSV erzielten: Florian Weissenbach (5), Sam Saedi (2), Danial Szaghai und Alireza Ahmadi (je 1)
Nächste Spiele:
Dienstag, 20.09 18:15 Uhr TSV D1 – VfB Hallbergmoos
Samstag, 22.09. 10:00 Uhr SC Freising II – TSV D2
Das für nächstes Wochenende vorgesehen Spiel der D1 gegen TSV Rudelzhausen II wurde auf Dienstag, 02.10. 18:30 Uhr verlegt.