Ergebnisse der TSV Jugend vom Wochenende

A-Jugend: TSV – FCA Unterbruck 1:3 (0:2). Der TSV verlor gegen den bereits als Meister feststehenden FCA Unterbruck mit 1:3. Der TSV hatte zwar über das ganze Spiel gesehen die meisten Spielanteile, konnte sich aber gegen die sicher stehende Abwehr von Unterbruck nur wenige Male durchsetzten. Ein Konter der Gäste führte in der 15. Minute zur 1:0 Führung. Nur drei Minuten später passte die Zuteilung bei einer Ecke nicht und ein Unterbrucker Spieler erhöhte per Kopfball auf 2:0. Der TSV bemühte sich in der Folgezeit um den Anschluß, kam aber nicht entscheidend zum Abschluß. Nur Eren Yilmaz hatte gegen Mitte der ersten Hälfte eine deutliche Einschußmöglichkeit alleine vor dem Unterbrucker Torwart. In der zweiten Halbzeit konnte sich der TSV dann mehrere Möglichkeiten erarbeiten. Zunächst waren jedoch die Gäste am Zug und konnte durch einen ihrer wenigen Konter auf 3:0 erhöhen. Kurz darauf hatte der TSV bei einem Pfostenschuß Pech. Eine weitere Möglichkeit konnte der Torhüter von Unterbruck mit einer Glanzparade entschärfen, In der 72. Minute wurde Seead Popalzai im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Yusuf Degirmenci sicher zum 1:3. Trotz weiterer Möglichkeiten gelang dem TSV keine weitere Ergebniskorrektur mehr.

Nächstes Spiel:
Mittwoch, 09.05. 19:30 TSV – (SG) TSV Reichertshausen
Samstag, 12.05. 15:00 FC Neufahrn – TSV

B-Jugend: TSV – (SG) TSV AU 3:2 (2:1). Die B-Jugend konnte in einem hart umkämpften Spiel den TSV Au mit 3:2 besiegen. Dominik Bisaku und Stefan Becker legten durch zwei schön herausgespielte Treffer bereits nach 15 Minuten mit 2:0. Danach verflachte die Partie etwas. Die meisten Szenen spielten sich mit Zweikämpfen im Mittelfeld ab. Kurz vor der Pause bekam der TSV Au einen Foulelfmeter zugesprochen, der zum 2:1 Anschlußtreffer sicher verwandelt wurde. In der zweiten Hälfte drängten zunächst die Gäste auf den Ausgleichstreffer. Dieser fiel in der 48. Minute nachdem der TSV bei einer Ecke nicht klar genug klären konnte. In der Folgezeit war zwar der TSV die dominierende Mannschaft und drängte auf den Siegtreffer, die Gäste aus Au fuhren jedoch einige gefährliche Konter. In der 71. Minute wurde Dominik Bisaku vor dem Auer Strafraum freigespielt und konnte den Torwart des TSV Au zum 3:2 überwinden. Danach warfen die Gäste aus Au nochmals alles nach vorne, doch die TSV Abwehr hielt stand, so daß es schließlich beim 3:2 Sieg für den TSV blieb.

Nächste Spiele:
Sonntag, 08.06. 17:00 Uhr: TSV – BC Attaching
Mittwoch, 11.06. 19:00 Uhr: SV Vötting – TSV

C-Jugend: TSV C1 – TSV Nandlstadt 12:1 (3:0). Einen deutlichen Sieg konnte am vergangenen Wochenende die C1 gegen den TSV Nandlstadt einfahren. Von Beginn an war der TSV die spielbestimmende Mannschaft Bereit in der 8. Minute enteilte Dominik Bisaku seinen Bewachern und schob den Ball am Nandlstädter Torhüter vorbei zur 1:0 Führung. Nur zwei Minuten später verwertete Selim Ismani eine Flanke per Direktabnahme zum 2:0. In der Folgezeit gab es weitere Chancen für den TSV, die jedoch zunächst ungenutzt blieben. In der 29. Minute konnte sich Dominik Bisaku erneut durchsetzen und den 3:0 Halbzeitstand erzielen. Nach der Pause gings beim TSV mit dem Toreschießen weiter. Zunächst traf ein Nandlstädter Verteidiger bei einem Klärungsversuch ins eigene Tor zum 4:0 für den TSV. Bis zur 60. Minute konnte der TSV durch Tore von Dominik Bisaku (3) sowie Enis Shabani und Veton Canaj auf 9:0 erhöhen. Nach einem Freitoß der Nandlstädter konnte diese einen ihren Stürmer freispielen, der mit dem Ehrentreffer auf 1:9 verkürzte. Danach erzielten erneut Enis Shabani und Dominik Bisaku zwei weitere Treffer zum 11:1 für den TSV. Den Schlußpunkt zum 12:1 setzte TSV Torhüter Fabian Gigl mit einem verwandelten Foulelfmeter.
Die C2 hatte am letzten Wochenende spielfrei.

Nächste Spiele:
Freitag, 11.05., 18:30 Uhr: TSV C1 – VfB Hallbergmoos
Sonntag, 13.05. 13:00 Uhr TSV C2 – FC Moosburg
Dienstag, 15.05. 18:30 Uhr TSV C1 – SG Eichenfeld

D-Jugend: Spvgg Attenkirchen – TSV D1 3:2 (0:1) Eine knappe Niederlage mit 2:3 mußte die D1 bei der Spvgg Attenkirchen einstecken. Dabei kam der TSV gut ins Spiel. Bereits in der 6. Minute erzielte Florian Weissenbach das 1:0 für den TSV. In der Folgezeit konnten beide Mannschafen zu nichts Zählbarem verwerten, so dass es bis zur Pause beim 1:0 für den TSV blieb. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte der TSV eine kurze Schwächephase, in der Attenkirchen das Spiel innerhalb der ersten 5 Minuten nach der Pause auf eine 2:1 Führung drehte. Doch Egzon Zhubaj konnte Mitte der zweiten Halbzeit den 2:2 Ausgleich erzielen. Drei Minuten vor Spielende erzielte Attenkirchen mit dem 3:2 die erneute Führung. Der Ausgleich gelang dem TSV nicht mehr, so dass es bei der 2:3 Niederlage blieb.

Die D2 besiegte den SV Vötting zwei mit 9:0. Die Tore für den TSV erzielten Johann Seewald-Eichinger (4), Kevin Maier (2), Denis Maier, Moritz Sachsenmaier und Kilian Dietrich (je 1)

Nächste Spiele:
Freitag, 27.04. 18:00 Uhr BC Attaching III – TSV D2
Sonntag, 29.04. 11:00 Uhr TSV D1 – TSV Rudelzhausen