Ergebnisse der TSV Jugend vom Wochenende

A-Jugend: SG Eichenfeld – TSV 4:5 (2:2) Die A-Jugend konnte beim 5:4 Sieg am vergangenen Wochenende gegen eine kampfstarke und körperbetont spielende SG Eichenfeld weitere 3 Punkte einfahren. Zu Beginn der Begegnung tat sich der TSV schwer. So bekamen die Eichenfelder in den ersten 15 Minuten bereits einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen, den jedoch TSV Torhüter Paul Brummer parieren konnte. Danach konnte jedoch Eichenfeld durch Tore in der 16. Und 20. Minute auf 2:0 vorlegen. Erst danach bekam der TSV das Spiel besser in den Griff. Yusuf Degirmenci verkürzte in der 30. Minute auf 1:2 und kurz vor dem Pausenpfiff unterlief den Gastgebern ein Eigentor zum 2:2.
Der Start in die 2. Halbzeit verlief dann wesentlich besser. Bereits in der 47. Minute ging der TSV durch Mojtaba Mirzai zum ersten Mal in Führung. In Anschluß hätte der TSV dann die Führung ausbauen können. Doch bei einem Konter kamen die Gastgeber zunächst zum 3:3. Mojtaba Mirzai wurde erneut im Strafraum freigespielt und erzielte die erneute Führung zum 4:3. Dennis Ferizi legte mit einem plazierten Schuss zum 5:3 für den TSV nach. Die Gastgeber ließen jedoch nicht locker und kamen durch einen Sonntagsschuß in den Winkel nochmals auf 5:4 heran. Nach einer Ecke bekamen die Eichenfelder wegen angeblichen Handspiels erneut einen Elfmeter zugesprochen. Doch auch diesen konnte TSV Torhüter Paul Brummer bravorös parieren. Die Gastgeber stürmten in den letzten Minuten auf das TSV Tor, doch die TSV Abwehr ließ keinen weiteren Treffer mehr zu.
TSV – (SG) TSV Au II 6:0 (3:0) Das Nachholspiel gegen die A2 des TSV Au gewann der TSV mit 6:0. Die Tore erzielten Mojtaba Mirzai (2), Seead Popalzai (2), Eren Yilmaz und Yusuf Degirmenci (je 1)

Nächstes Spiel:
Samstag, 06.05. 14:00 TSV – FCA Unterbruck

B-Jugend: Die B-Jugend startet am 28.04. um 10:30 Uhr zum Rückrundenauftakt beim TSV Eching

C-Jugend: TSV C1 – TSV Au 5:1 (3:0). Die C1 behielt mit einem 5:1 Sieg gegen den TSV Au die Oberhand. Trotz zahlreicher Chancen des TSV dauerte es bis zur 28. Minute ehe Selim Ismani den TSV mit 1:0 in Front brachte. Dann war jedoch der Bann gebrochen und Enis Shabani konnte mit zwei Treffern in der 30. Und 32. Minute auf 3:0 vorlegen. Nach der Pause ein ähnliches Bild. Sehr viele Torchancen auf TSV Seite die ungenutzt blieben. Dennoch konnte Enis Shabani und Ardit Ademi die Führung auf 5:0 ausbauen. Die Auer kamen nur zu gelegentlichen Entlastungsangriffen, die jedoch in der TSV Abwehr hängen blieben. Erst kurz vor Schluß nutzen die Gäste eine Unaufmerksamkeit in der TSV Abwehr und verkürzten auf 5:1
Das C2 Kleinfeldteam gewann ihr Heimspiel gegen den FC Neufahrn III mit 6:1. Die Tore für den TSV erzielten Baris Yildirim (3), Florent Hoxhaj (2) und Mohammad Hosseini (1).

Nächste Spiele:
Freitag, 27.04., 19:00 Uhr: TSV Allershausen – TSV C1
Samstag, 28.04. 11:00 Uhr: (SG) SVA Palzing II – TSV C2

D-Jugend: Spvgg Zolling – TSV D1 3:7 (1:2) Die D1 kam bei der Spvgg Zolling zu einem verdienten 7:3 Erfolg. Zu Beginn der Begegnung tat sich der TSV gegen die robust spielenden schwer und kassierten nach einer Unachtsamkeit der Abwehr das 0:1. Auf der Gegenseite übersah der Schiedsrichter zunächst ein klares Foulspiel an TSV Stürmer Michael Wagner doch nachdem einem Zollinger Verteidiger ein Handspiel im Strafraum unterlief gab es dann den fälligen Elfmeter. Diesen verwandelte Florian Weissenbach zum 1:1. Kurz darauf drang Michael Wagner erneut in den Strafraum ein und versenkte die Kugel zur 2:1 Führung für den TSV. Danach hatten beide Mannschaften bis zur Halbzeit noch die eine oder andere Einschußmöglichkeit, es blieb aber bei der 2:1 Halbzeit-Führung für den TSV. Nach der Halbzeit hatte der TSV starke 10 Minuten und stellte auf 6:1. Gleich nach Wiederanpfiff konnte Michael Wagner eine Hereingabe zum 3:1 einschieben. Florian Weissenbach setzte sich im Strafraum zum 4:1 durch. Kilian Dietrich erhöhte mit einem Schuss aus kurzer Distanz zum 5:1. Eine scharf hereingeschnittene Ecke von Kilian Dietrich köpfte ein Zollinger Abwehrspieler zum 6:1 für den TSV ins eigene Tor. Danach schaltete der TSV einen Gang zurück, so dass die Zollinger wieder zu einigen Möglichkeiten kamen und durch zwei Treffer zum 3:6 verkürzen konnten. Kurz vor Ende der Begegnung setzte Ahmet Üner den Schlußpunkt zum 7:3 für den TSV.

Die D2 gewann zu Hause gegen die Spvgg Attenkirchen mit 6:3. Die Tore für den TSV erzielten Kilian Dietrich (2), Florian Weissenbach, Johann Seewald-Eichinger, Enis Mahmutovic und Marko Viboh.

Nächste Spiele:
Freitag, 27.04. 18:00 Uhr BC Attaching III – TSV D2
Sonntag, 29.04. 11:00 Uhr TSV D1 – TSV Rudelzhausen