Ergebnisse der TSV Jugend vom Wochenende

A-Jugend: TSV – (SG) SV Hettenshausen 2:1 (2:0) Die A-Jugend konnte im Nachholspiel gegen Hettenshausen einen 2:1 Heimsieg verbuchen. Der TSV kam gut in die Partie. Bereits in der 5. Minute wurde Seead Popalzai freigespielt und erzielte mit einem Heber über den Gäste Torwart die 1:0 Führung für den TSV. In der Folgezeit war der TSV spielbestimmmend. Es dauerte allerdings bis zur 30. Minute ehe Dominik Bisaku das 2:0 markierte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause schaltete der TSV einen Gang zurück. Dadurch kamen die Gäste besser ins Spiel. In der 75. Minute keimte nochmals Hoffnung bei den Gästen auf, als ein Hettenshausener Stürmer frei vor TSV Torhüter Paul Brummer den 2:1 Anschluß markierte. Die Gäste warfen nun nochmals alles nach vorne, doch die TSV Abwehr hielt stand, so dass es bei 2:1 Sieg für den TSV blieb.

Nächste Spiele:
Samstag, 21.04. SG Eichenfeld – TSV
Montag, 23.04. TSV – (SG) TSV Au II

B-Jugend: TSV Moosburg – (SG) SC Oberhummel 0:0. Die B-Jugend verpasste durch ein 0:0 im Heimspiel des Sparkassencups gegen den SC Oberhummel das Halbfinale. Der TSV war zwar über die gesamte Spielzeit feldüberlegen, konnte sich jedoch gegen eine tief und kompakt stehende Abwehr von Oberhummel nicht entscheidend durchsetzen. Die größte Gelegenheit hatte nach einer Viertelstunde Alisan Koycu, der nach einer Hereingabe das Tor knapp verfehlte.
Die B-Jugend startet am 28.04. um 10:30 Uhr zum Rückrundenauftakt beim TSV Eching

C-Jugend: TSV Eching – TSV C1 4:1 (3:0). Der TSV musste zum ersten Spiel der Rückrunde beim Tabellendritten TSV Eching antreten. In den ersten 15 Minuten war der TSV leicht feldüberlegen, konnte daraus jedoch kein Kapital schlagen. In der 15. Minute verletzte sich TSV Torhüter Fabian Gigl bei einer Rettungstat und mußte ausgewechselt werden. Ins Tor ging Feldspieler Ali Josefi. Von diesem Zeitpunkt an übernahmen die Echinger das Kommando und konnten durch zwei schön herausgespielte Treffer und einen Distanzschuß das Ergebnis auf 3:0 schrauben. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit konnte Fabian Gigl ins TSV Tor zurückkehren. Die zweite Halbzeit verlief etwas ausgeglichener. Zuerst konnten die Echinger bei einem ihrer Angriffe auf 4:0 erhöhen. Im Gegenzug erzielte Dominik Bisaku das 1:4 aus TSV Sicht. Der TSV hatte im Anschluß noch zwei gute Möglichkeiten durch Dominik Bisaku und Enis Shabani. Auf der Gegenseite konnte Fabian Gigl mit mehreren Paraden eine höhere Niederlage des TSV verhindern, so daß es beim 4:1 für den TSV Eching blieb.
Die C2 verlor ihr Heimspiel gegen Kleinfeld Herbstmeister SV Marzling mit 1:7. Das Tor für den TSV erzielte Alex Becker per Freistoß.
Nächste Spiele:
Freitag, 20.04., 18:30 Uhr: TSV C1 – TSV Au
Samstag, 21.04. 11:00 Uhr: TSV C2 – FC Neufahrn III

D-Jugend: Fvgg Gammelsdorf – TSV D1 1:1 (1:0) Die D1 erkämpfte sich beim derzeitigen Tabellenführer aus Gammelsdorf ein 1:1. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte bekam Gammelsdorf nach einer Viertelstunde einen Elfmeter zugesprochen, der zum 1:0 verwandelt wurde. Nach dem Seitenwechsel übernahm der TSV das Kommando und erarbeitete sich mehrere Chancen. Die Gammelsdorfer kamen zu einigen Kontergelegenheiten. Mitte der zweiten Hälfte konnte Florian Weissenbach vor dem Gammelsdorfer Tor freigespielt werden und den 1:1 Ausgleich erzielen.
Die D2 kam beim FCA Unterbruck zu einem 8:0 Sieg. Die Tore für den TSV erzielten Kevin Maier (5), Moritz Sachsenmaier (2) und Ahmet Üner.
Nächste Spiele:
Dienstag, 17.04. 18:15 Uhr (SG) SC Oberhummel III – TSV D2
Freitag, 20.04. 17:30 Uhr Spvgg Zolling – TSV D1
Sonntag, 22.04. 11:00 Uhr TSV D2 – (SG) Spvgg Attenkirchen II