TSV B-Jugend holt Platz 3 bei der Hallenkreisendrunde Donau / Isar – TSV C-Jugend wird Gruppenvierter bei der Hallenkreismeisterschaft

B-Jugend: Die B-Jugend erreichte bei der Hallenkreisendrunde Donau / Isar in Pfaffenhofen den 3. Platz. Die erste Begegnung gegen den TSV Kösching wurde mit 2:0 gewonnen. Mojtaba Mirzai erzielte aus kurzer Distanz das 1:0. Agonit Buleshkaj konnte kurz vor Ende der Begegnung zum 2:0 nachlegen. Auch in der zweiten Partie gegen die (SG) SF Schwaig behielt der TSV mit 4:0 die Oberhand. In die Torschützenliste trugen sich Mojtaba Mirzai und Yusuf Degirmenci (je 2) ein. Im dritten Spiel traf der TSV auf den Gastgeber JFG Paffenhofen. In einer sehr intensiv geführten Begegnung mußte sich der TSV trotz zahlreicher Chancen mit 0:2 beugen. Somit mußte das letzte Gruppenspiel des TSV über den Einzug ins Halbfinale entscheiden. Dieses konnte der TSV durch ein Tor von Dominik Bisaku mit 1:0 gewinnen. Als Gruppenzweiter traf man im ersten Halbfinale auf den Sieger der Parallelgruppe SV Manching. In diesem Spiel hatte der TSV leichte Feldvorteile und auch die klareren Torchancen. Mojtaba Mirzai und Yusuf Degirmenci konnten jeweils ihre klaren Chancen nicht im Manchinger Gehäuse unterbringen. Zwei Minuten vor Spielende erzielte der SV Manching dann bei einem Gegenangriff das 1:0 Siegtor. Damit blieb dem TSV das kleine Finale um Platz 3 nochmals gegen die JFG Pfaffenhofen, die gegen den späteren Turniersieger BC Attaching im Halbfinale durch 6-Meter-Schießen verlor. Hier konnte der TSV klar mit 4:1 gewinnen. Mojtaba Mirzai erzielte das 1:0 nach 2 Minuten. Eine Minute später glich Pfaffenhofen bei einem Konterangriff aus. Durch zwei verwandelte 10-Meter-Freistöße von Agonit Buleshkaj und Yusuf Degirmenci zog der TSV auf 3:1 davon. In der Schlußminute konnte Yusuf Degirmenci auf 4:1 nachlegen. Der TSV erreichte damit den 3. Platz.

C-Jugend: Die C-Jugend trat bei der Hallenkreismeisterschaft des Kreises Freising in Nandlstadt an. Der TSV hatte dabei keinen guten Start. Die ersten beiden Begegnungen gegen den TSV Eching (0:3) und dem FCA Unterbruck (0:4) gingen verloren. Erst in der dritten Begegnung konnte durch einen 2:0 Sieg gegen den Gastgeber TSV Nandlstadt die ersten Punkte eingefahren werden. Die Tore erzielten Enis Shabani und Ardit Ademi. In der letzten Begegnung konnte man die Begegnung gegen den BC Attaching lange offenhalten, mußte dann jedoch 2 Minuten vor Spielende noch das 0:1 hinnehmen. Der TSV erreichte damit den 4. Gruppenplatz.