TSV B-Jugend erreicht Platz 2 bei der Hallenkreismeisterschaft

Die B-Jugend erreichte bei der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft des Landkreises Freising Platz 2 und musste sich nur im Endspiel dem BC Attaching mit 0:2 beugen. Damit hat sich der TSV zugleich für die Hallenkreismeisterschaft des Kreises Donau Isar mit den Landkreissiegern aus Erding, Pfaffenhofen und Ingolstadt qualifiziert. Diese findet am 7. Januar in Pfaffenhofen statt.
In der ersten Partie gegen die (SG) Oberhummel behielt der TSV mit 3:2 die Oberhand. Allerdings wurde hier zunächst eine 2:0 Führung durch Tore von Mojtaba Mirzai und Agonit Buleshkaj wieder hergegeben. Erst wenige Sekunden vor dem Schlußpfiff konnte Mojtaba Mirzai den TSV wieder mit 3:2 in Führung bringen. Die zweite Partie wegen geben die (SG) TSV Au mit 2:0 gewonnen. Hier erziellten Mojtaba Mirzai und Dominik Bisaku die Tore. Im dritten Spiel gegen den TSV Allershausen konnte der TSV mit einem 1:0 Sieg den Gruppensieg perfekt machen. Ein Schuß von Yusuf Degirmenci wurde von einem Allershausener Verteidiger unhaltbar in eigene Netz gelenkt. Im Spiel gegen den SV Vötting ließ es der TSV dann etwas ruhiger angehen, da der Gruppensieg vor diesem Spiel bereits feststand. Der TSV gewann mit 1:0 durch einen Freistoß vom Mojtaba Mirzai.
Anschließend ging es im Halbfinale gegen den VfB Hallbergmoos. Der TSV war in dieser Begegnung zwar leicht überlegen, es dauerte jedoch sehr lange, bis der 2:0 Sieg feststand. Yusuf Degirmenci wurde in der 6 Minute freigespielt und konnte den Hallbergmooser Torhüter zur 1:0 Führung überwinden. 2 Minuten vor Spielende konnte sich Mojtaba Mirzai gegen seine Bewacher durchsetzen und auf 2:0 erhöhen.
Im Finale gegen den BC Attaching lag der TSV bereits nach 3 Minuten durch zwei Unachtsamkeiten in der Abwehr mit 0:2 zurück. Der TSV hatten zwar einige hochkarätige Chancen zum Anschluss, konnte diese jedoch nicht im Tor unterbringen. Somit blieb es beim 2:0 Sieg des BC Attaching.