Ergebnisse der TSV Jugend vom Wochenende

A-Jugend: (SG) TSV Reichertshausen – TSV 3:2 (2:1) Ein unglückliche 2:3 Niederlage mußte der TSV am vergangenen Freitag in Ilmmünster bei der (SG) TSV Reichertshausen einstecken. Obwohl man über die gesamte Spielzeit mehr Spielanteile hatte, fuhr man am Ende mit leeren Händen nach Hause. Dabei begann es für den TSV ganz vielversprechend. In der 6. Minute wurde Alan Jaworski freigespielt und konnte alleine vor dem Torhüter der Gastgeber die 1:0 Führung für den TSV besorgen. Bis Mitte der ersten Halbzeit war der TSV weiterhin feldüberlegen, konnte daraus jedoch kein Kapital schlagen. Erst nach ca. 25. Minuten kamen die Gastgeber zu ihren ersten Möglichkeiten. Nachdem die TSV Abwehr zwei Mal nicht klären konnte, drehte Reichertshausen den Rückstand innerhalb von 5 Minuten zu einer 2:1 Führung. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause bäumte sich der TSV nochmals auf. Es dauerte dann die zur 65. Minute, bis der 2:2 Ausgleich fiel. Ahmet Kirkulak konnte ein Zuspiel volley zum 2:2 verwerten. Das Spiel wurde auf dem schwer bespielbaren Rasen nun immer ruppiger. In der 80 Minute wurde ein TSV Abwehrspieler von einem Reichertshausener Spieler klar gefoult. Der Schiedsrichter übersah jedoch das Foulspiel und Reichertshausen ging mit 3:2 in Führung. Es folgte nochmals ein Sturmlauf des TSV mit drei Riesenchancen. Einen Schuss von Leo Hempel konnte ein Feldspieler gerade noch von der Linie kratzen. Metin Zorlu und Alan Jaworski trafen aus 6 Metern nur über das Tor der Gastgeber. So blieb es letztendlich bei der 2:3 Niederlage.

Nächste Spiele:
Samstag, 04.11. 14:00 Uhr FCA Unterbruck – TSV

B-Jugend: (SG) SC Kirchdorf – TSV B1 1:3 ( 1 : 0 )
Die B1 kam diesmal in der ersten Halbzeit nur schwer ins Spiel und mußte Mitte der ersten Halbzeit das 0:1 durch einen Sonntagsschuß hinnehmen. Auch nach dem Rückstand lief es zunächst nicht besser, so daß mit 0:1 die Seiten gewechselt wurden. Nach der Pause trat der TSV jedoch stark verbessert auf und kam bereits eine Minute nach Wiederanpfiff zum 1:1 Ausgleich durch Agonit Buleshkaj. Der TSV lieferte nach dem Ausgleich eine sehr gute Leistung und war nun auch deutlich überlegen. Folgerichtig brachte Max Zwinscher den TSV in der 64. Minute mit 2:1 in Führung. Den Schlußpunkt setzte Mojtaba Mirzai mit der 3:1 Führung fünf Minuten vor Spielende. Die B2 schließt somit die Vorrunde mit dem zweiten Tabellenplatz ab.
Die B2 verlor ihr Spiel nach einem 0:0 Pausenstand bei (SG) SV Hörgertshausen noch mit 0:3.
Nächste Spiele:
Samstag 11.11. 12:30 Uhr TSV B2 – SG Eichenfeld

C-Jugend: TSV C1 – SV Vötting 7:4 (4:1) Die C1 konnten gegen den SV Vötting einen äußerst wichtigen Sieg mit 7:4 einfahren. Die erste Viertelstunde gehörte dem TSV. Durch schön herausgespielte Tore von Enis Shabani zum 2:0 sowie Ali Josefi zum 3:0 kam der TSV schon früh auf die Siegerstraße. Die Gäste konnten durch einen Freistoß in der 20. Minute auf 3:1 verkürzen. Jedoch stellte Enis Shabani mit seinem dritten Treffer zum 4:1 kurz vor der Halbzeit den 3 Tore Vorsprung wieder her. Kurz nach der Pause wurde Dominik Bisaku freigespielt und dieser konnte alleine vor dem Vöttinger Torwart das 5:1 markieren. Die Gäste verkürzen kurze Zeit später durch einen plazierten Schuß vor der Strafraumgrenze zum 5:2. Doch innerhalb der nächsten 3 Minuten legte der TSV wiederum nach und ging durch Dominik Bisaku und Ardit Ademi mit 7:2 in Führung. Danach ging der TSV nicht mehr so konzentriert zu Werke und mußte durch einen Elfmeter in der 54. Sowie einem weiteren Treffer der Gäste in der Schlußminute noch zwei Tore hinnehmen.
Das C2 Kleinfeldteam verlor nach einem guten Spiel beim Tabellenführer SV Marzling mit 0:5. Bis zur Pause konnte der TSV noch ein 0:0 halten.
Nächste Spiele: Samstag,
Samstag, 04.11. 14:00 Uhr TSV C1 – TSV Allershausen
Samstag, 04.11. 13:00 Uhr FC Neufahrn 3 – TSV C2

D-Jugend: (SG) FC Wang – TSV D1 0:5 (0:3) Bereits in den ersten 10 Minuten ging der TSV durch Tore von Justin Kittler (2) und Egzon Zhubaj mit 3:0 in Führung. Danach passierte bis zur Pause nicht mehr. Kurz nach der Halbzeit konnte Yunus Acinal aus 4:0 und in der Schlußminute Kilian Dietrich auf 5:0 erhöhen.
Das Spiel der D2 gegen den FC Neufahrn IV mußte in der 15. Minute wegen starkem Unwetter abgebrochen werden. Der Nachholtermin wurde auf Dienstag, 14.11. 18:00 Uhr gelegt.
Nächste Spiele:
Freitag, 03.11. 18:00 Uhr SC Freising – TSV D2
Dienstag, 07.11. 18:00 Uhr TSV D1 – TSV Au