Ergebnisse der TSV Jugend vom Wochenende

A-Jugend: VfB Hallbergmoos : TSV 0:5 (0:3) Eine kleine Überraschung mit einem 5:0 Sieg gelang der A-Jugend im BfV Pokal Spiel am vergangenen Dienstag gegen den Kreisklassisten VfB Hallbergmoos.
Der TSV kam gegen den klassehöheren Gegner gut ins Spiel, stand in der Abwehr sicher und konnte durch Konter gleich mehrere Nadelstiche setzen. Bereits in der 13. Minute konnte Denis Feirizi ein Konter zur 1:0 Führung für den TSV abschließen. Nur 5 Minuten später drang Florian Fischer in den gegnerischen Strafraum ein und wurde regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Mojtaba Mirzai zum 2:0. In der Folgezeit verstärkte der VfB Hallbergmoos seine Angriffsbemühungen und setze die TSV-Abwehr mit Ihren schnellen Stürmern unter Druck. Diese konnten jedoch von der TSV-Hintermannschaft erfolgreich abgewehrt werden. Kurz vor der Halbzeit wurde nochmals Denis Feirizi von Mojtaba Mirzai mustergültig bedient, umspielte den Hallbergmooser Torwart und schob aus spitzen Winkel zum 3:0 Halbzeitstand ein. In Hälfte zwei folgten zwar weitere Angriffe der Hallbergmooser auf das TSV Tor, diese blieben jedoch erfolglos. Nach einer Ecke konnte Mohammad Shabani auf 4:0 erhöhen. Den Schlußpunkt setzte Sehatullah Popalzai nachdem er sich von der Hallbergmooser Hintermannschaft den Ball erkämpfte und freistehend vor dem Torwart zum 5:0 Endstand einschob.
Die A-Jugend war an diesem Wochenende spielfrei

Nächste Spiele:
Dienstag, 10.10. 18:30 Uhr FC Moosburg – TSV (BfV Pokal)
Samstag, 14.10. 15:30 Uhr (SG) SV Hettenshausen – TSV

B-Jugend: BC Attaching – TSV B1 1:0 ( 1 : 0 )
In einem sehr guten Kreisklassenspiel mußte sich der TSV beim Tabellenführer BC Atta-ching mit 0:1 geschlagen geben. In der ersten Halbzeit domierten die Gastgeber, die daher folglich in der 13. Minute durch einen Flachschuß in lange Eck mit 1:0 in Führung gingen. Der TSV hatte in Hälfte eins zwei gute Möglichkeiten. Bei der ersten wurde Mojtaba Mirzai im Strafraum von den Beinen geholt, der Elfmeterpfiff des Unparteiischen blieb jedoch aus. Bei der zweiten konnte er nach einer schönen Kombination der Ball nicht im Tor unterbringen. Allerdings hatten auch die Gastgeber noch einige gute Möglichkeiten, um die Führung weiter auszubauen. In der zweiten Spielhälfte waren die Gastgeber zwar zu Beginn noch überlegen. Doch mit zunehmender Spieldauer nahm der TSV das Heft in die Hand und konnte sich einige gute Möglichkeiten herausarbeiten. Sowohl Max Zwinscher als auch Timo Gehrlach wurden zwei Mal freistehend im Strafraum angespielt, der Schiedsrichter erkannte jedoch beide Male zu Unrecht auf Abseits. Weitere Chancen hatten Mojtaba Mirzai mit einer Direktabnahme die der Torhüter abwehren konnte sowie Agonit Buleshkaj mit einem satten Freistoß, den der Attachinger Keeper zur Ecke abwehren konnte. Am Ende reichte es nicht mehr zu einem Unentschieden!
Die B2 hat derzeit weiter Personalsorgen und verlor ihr Heimspiel gegen den SV Kranz-berg mit 0:10
Nächste Spiele:
Samstag 14:10. 14:00 Uhr TSV B1 – SVA Palzing
Die B2 ist am nächsten Wochenende spielfrei!

C-Jugend: TSV Nandlstadt – TSV C1 2:1 (2:0) Die C1 machte dieses Mal ein gutes Spiel und war die meiste Zeit des Spiels die überlegene Mannschaft. Allerdings konnten einige klare Torchancen nicht im Nandlstädter Tor untergebracht werden und so fuhr man ohne Punkte zurück nach Moosburg. Der TSV begann stark und drängte die Nandlstädter zu Beginn des Spiels in deren eigene Hälfte. Daraus ergaben sich auch die ersten Torchancen durch Sejit Ertürk und Enis Shabani, die jedoch ungenützt blieben. Mit dem ersten zwingenden Angriff kam Nandlstadt nach 18 Minuten zur 1:0 Führung. Der TSV blieb jedoch weiter spielbestimmend. Der TSV Nandlstadt kam mit einem unhaltbaren 20 Meter Schuß in den Winkel des Neustädter Tore dann zur 2:0 Führung. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Nach der Pause kam der TSV mit frischem Schwung zurück und schnürte nun die Nandlstädter in deren Hälfte ein. In der 44. Minute gelang Enis Shabani dann endlich der 1:2 Anschlußtreffer. In der Folgezeit hatte zwei Mal Veton Canaj vor dem Nandlstädter Tor den Ausgleich auf dem Fuss. Auch weitere blieben leider aus TSV Sicht ungenützt. In der letzten Spielminute entschied der Schiedsrichter nach einem eigentlich regelkonformen Zweikampf von Ardit Ademi mit einem Nandlstädter Stürmer auf Freistoß und zeigte Ardit Ademi die gelbe Karte. Da sich der Spieler darüber aufregte, zeigt ihm der Unparteiische Rot. Es blieb dann bei der 1:2 Niederlage des TSV.

Das C2 Kleinfeldteam war an diesem Wochenende spielfrei.
Nächste Spiele: Samstag,
Freitag, 13.10. 19:00 Uhr TSV C1 – VfB Hallbergmoos
Samstag, 14.10. 11:00 Uhr TSV C2 – (SG) SV Pulling II

D-Jugend: TSV D1 – Spvgg Zolling 1:1 (1:0) Der TSV war den Gästen in der ersten Halbzeit überlegen, konnte aber eine Vielzahl an Torchancen nicht verwerten. Nur Florian Weissenbach brachte den TSV in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. In der zweiten Hälfte unterliefen dem TSV zu viele Abspielfehler, so dass die Gäste zu einigen Kontern kamen. Einen dieser Konter verwerteten die Gäste zwei Minuten vor Spielende zum 1:1 Ausgleich.
Die D2 gewann ihr Nachholspiel am vergangenen Mittwoch gegen den FCA Unterbruck mit 4:2. Torschützen waren Moritz Sachsenmaier, Morteza Josefi, Enis Mahmutovic und Johann Seewald Eichinger. Am letzten Freitag war die D2 bei der Spvgg Attenkirchen II zu Gast und spielte 1:1 Unentschieden. Torschütze war Baran Yildirim.

Nächste Spiele:
Samstag, 14.10. 11:00 Uhr TSV Rudelzhausen – TSV D1
Sonntag, 15.10. 11:00 Uhr TSV D2 – BC Attaching III