B-Jugend erreicht Halbfinale des Sparkassencups

Im Viertelfinale des Sparkassencups konnte sich die B-Jugend gestern abend beim BC Attaching mit 3:2 (3:1) durchsetzen. Unsere Jungs trafen dabei auf einen sehr starken Gegner und so entwickelte sich ein sehr kampfbetontes und bis zur letzten Minute sehr gutes und spannendes B–Jugendspiel mit gegenseitigem Schlagabtausch. Allerdings hatte der TSV auch einige hochkarätige Chancen, so daß man das Spiel wesentlich früher hätte entscheiden können.
Bereits in der 8. Minute konnte Alan Jaworski einen Angriff zum 1:0 abschießen. Daraufhin drückten die Gastgeber auf den Ausgleich und erzielten diesen bei einem schön herausgespielten Angriff in der 23. Minute. Einen Abwehrfehler der Gastgeber konnte Mojtaba Mirzai zur erneuten TSV – Führung in der 30. Minute nutzen. Nur 6 Minuten später entwischte Alan Jaworski seinen Bewachern und markierte das 3:1 für den TSV, was gleichzeitig der Pausenstand war. In der zweiten Hälfte drückten Gastgeber auf den Anschluß und kamen mehrere Male gefährlich vor das TSV Gehäuse. Der TSV konnte dagegen zwar einige Konter setzen, die klaren Chancen jedoch nicht im Tor der Gastgeber unterbringen. Als der BC Attaching 10 Minuten vor Ende der Begegnung auf 2:3 verkürzte wurde es noch einmal spannend. Der TSV konnte jedoch mit vereinten Kräften die Führung über die Zeit bringen.
Im Halbfinale, das bereits in zwei Wochen stattfindet kann der TSV nun auf den SV Dietersheim, TSV Eching oder auf den Sieger der Partie TSV Allershausen/SpVgg Attenkirchen treffen. Die Auslosung der Halbfinals findet in den nächsten Tagen statt.