TSV Moosburg holt ersten Saisonsieg

Bericht aus dem Freisinger Tagblatt:

TSV Moosburg/FC Neufahrn – Bis zum Wochenende hatte es für die Fußballer aus der Neustadt in dieser Saison noch nicht viel zu holen gegeben: Kein Sieg und nur ein Punkt nach sechs Partien – es stand zu befürchten, dass der TSV das rettende Ufer frühzeitig aus dem Blick verliert.

Gegen den FCN fuhren die Moosburger nun nicht nur den ersten Dreier der Spielzeit ein, sondern reichten die Gäste auch auf den letzten Tabellenplatz durch. „Damit fällt jetzt hoffentlich etwas Druck von uns ab“, schnaufte TSV-Trainer Michael Pech nach der Partie durch.

Allerdings hatten die Gastgeber zunächst Glück, da Neufahrn im ersten Abschnitt das bessere Team war, seine Chancen jedoch nicht nutzen konnte. Der TSV zeigte sich dagegen eiskalt und verwertete seine einzige Möglichkeit durch Dominik Gessler, der ein feines Zusammenspiel von Pech und Tobias Gessler veredelte (44.). Nach dem Seitenwechsel baute Neufahrn merklich ab, während Moosburg den Ball laufen ließ und frühzeitig den Sack zumachte: Dominik Gessler (49.) und Tobias Gessler (51.) trafen.

Text: Matthias Spanrad