Neustadtfest 2015 war ein voller Erfolg!

Bericht aus der MZ:
Beschäftigte Schankkellner
– Sommerweter lockt viele Gäste zum Neustadtfest –
Moosburg. Das war ein Auftakt nach Maß beim Neustadtfest als die „Little Star Fires“ gleich am Samstag den ersten Besuchern mit ihren fetzigen Tanzeinlagen kräftig einheizten. Lag es an der Kindertanztruppe oder an dem tollen Wetter – so einen starken Besucherandrang gleich zum Festbeginn gab es selten. so hatten die Schenkkellner alle Hände voll zu tun, um den edlen Gerstensanft und die anderen Getränke auszuschenken und auch die Grillspezialitäten wurden bestens nachgefragt. Für Biergarten-Live-Musik sorgte das Duo „Apollon’s Smile“.
Am Sonntag ging es dann mit Frühschoppen und Mittagstisch samt Livemusik mit den vier „Ohr-waschldraza“ fetzig weiter. Moderator Sepp Meier war immer wieder zu Stelle und trug auch mit seinen Sangeskünsten zur Stimmung bei. Die Losbude war vor allem bei den Kindern mit ihren schönen Sachpreisen gefragt. Viele Familien hatten sich am Sonntagmittag in die Neustadt begeben, gab es doch, wie sich das für ein Fest von Fußballern gehört, auch ein Bambiniturnier. Für das leibliche Wohl war natürlich bestens gesorgt. ob mit Steckerlfisch oder original Kebab und vielen weiteren Schmankerln. Die „rote Armada“ des TSV Moosburg sorgte wieder einmal vorbildlich dafür, dass es den Gästen an nichts fehlte. -rs-

Das bereits erwähnte Bambiniturnier war für Jung und Alt wieder eine Freude. Auch wenn die eigenen TSV Bambinis, fair wie es sich für einen Gastgeber gehört, nur den fünften von acht möglichen Plätzen belegten, war es für die Kinder natürlich um so wichtiger Spass am Fussball zu haben, vor allem wenn man das erste mal im Leben vor einem so großen Publikum sein Können unter Beweis stellen darf.