Erfolgsserie der F1 hält weiter an!

Am 14.02.2015 fand das Heimturnier des TSV Moosburg in der Albinhalle statt. Eine Besonderheit war, dass man jeweils in einer 5-er Gruppe spielte. Von Beginn an war klar, dass die Mannschaften sich nichts schenken werden, denn es spielten nur Mannschaften aus den Gruppen 1 und 2 mit. Im ersten Spiel standen die Moosburger dem TSV Eching gegenüber. Man unterschätzte jedoch den Gegner und verlor letztendlich das Spiel mit 2:1. Man ließ natürlich den Kopf nicht hängen und konnte das zweite Gruppenspiel gegen den SV Langenbach für sich entscheiden. Daraufhin traf man auf den VfB Hallbergmoos, aber auch diese wurden vom TSV besiegt. Nun ging es im Spiel gegen den FC Fasanerie Nord darum, ob man sich als Gruppenzweiter einen Halbfinalplatz sichern konnte. Dies gelang mit einem deutlichen Sieg und somit war man im Halbfinale. Dort wartete der der SSV Pfeffenhausen auf den Gastgeber. Es war absolut ein spannendes Spiel, allerdings zeigten die Moosburger was sie drauf haben und so endete auch dieses Spiel zugunsten des Gastgebers. Damit hieß das Finale TSV Moosburg gegen den TSV Eching! Die Jungs aus Moosburg waren hochmotiviert, da man mit den Echingern noch eine Rechnung aufgrund des unglücklich verlorenen gegangenen Gruppenspiels offen hatte. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, doch leider geriet man früh mit 0:1 in Rückstand. Kurz darauf kam dann die Antwort auf den Gegentreffer und man erzielte den Ausgleich. Jetzt war es ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften wollten den Pokal mit nach Hause nehmen, aber es konnte nur eine geben. Dies war der TSV Moosburg, der kurz vor Schluss das 2:1 erzielte und damit den Turniersieg vor heimischen Publikum feiern konnte!

Es war wirklich ein schönes und vor allem ausgeglichenes Turnier. Man kann gespannt sein, wie es wird, wenn man in den Punktspielen wieder auf einige der Mannschaften treffen wird. Bis dahin wartet aber noch einiges an Arbeit auf uns. Aber trotzdem war der TSV Moosburg der klar verdiente Turniersieger!

 

Siegermannschaft