F1 gewinnt auch Endrunde der Hallenkreismeisterschaft!

An diesem Dienstag Vormittag konnte sich die F1 einen großen Traum erfüllen: Sie gewann die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Nandlstadt und konnte damit in die Fußstapfen des Titelverteidigers FC Moosburg treten. Im ersten Spiel setzte man sich verdient mit 2:0 gegen den SC Freising durch. Dann kam es zu dem mit Spannung erwarteten Derby: TSV Moosburg gegen FC Moosburg. Dieses konnten die Jungs des TSV mit 2:0 für sich entscheiden und waren damit schon sicher im Halbfinale. Das letzte Vorrundenspiel gegen den SVA Palzing ging dann unglücklich mit 0:2 verloren.

Somit traf man im Halbfinale auf die überraschend starke Mannschaft aus Marzling. Nachdem man doch klar überlegen war und leider die Torchancen nicht verwerten konnte, endete das Spiel 0:0 und es kam zum Elfmeterschießen. Hier trafen alle fünf Spieler souverän ihre Elfmeter und somit war der Jubel groß: Finale! Um 13:00 Uhr stand der TSV Moosburg dann dem Gastgeber TSV Nandlstadt auf dem Platz gegenüber. Dieses endete zugunsten der Moosburger ebenfalls mit 2:0 und wenige Minuten später wurde der riesige Pokal in die Luft gestemmt! 😀

Es ist wirklich toll, dass es  dem TSV Moosburg nach sehr langer Zeit mal wieder gelungen ist, den Wanderpokal nach Moosburg zu holen! Dadurch ist man zum einem im nächstem Jahr direkt für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert und zum anderen spielt die Mannschaft bereits am kommenden Sonntag gegen die besten Mannschaften aus den Landkreisen Erding, Pfaffenhofen und Ingolstadt. Wir Trainer freuen uns schon sehr darauf und hoffen, dass wir dort an den Erfolg anknüpfen können! Macht weiter so Jungs, dann werden wir noch sicher viel erreichen! 🙂

Siegerfoto

 

 

Bericht Moosburger Zeitung

 

Bericht Freisinger Zeitung