Auftaktsieg für TSV-Mädchen

Zum Auftakt der Punktrunde trafen  die TSV–Mädchen auf die Mannschaft der SpVgg Steinkirchen. Die Moosburgerinnen erwischten einen Traumstart und führten bereits nach einer Minute durch ein Tor von Loreta Lulaj. Nur zwei Minuten später erhöhte Nathalie Rott auf 2 : 0. Die TSV-lerinnen liessen den Ball gut laufen, kombinierten schnell und sicher und erspielten sich somit eine Chance nach der anderen. Doch das Leder wollte jetzt nicht mehr im Tor landen. So dauerte es bis zur 20. Minute bis Loleta Lulaj zu 3 : 0 traf. Die TSV – Hintermannschaft stand sicher, so dass das Tormädchen keinen einzigen Ball halten musste.

Nicht mehr so konzentriert agierten die TSV–Mädchen zu Beginn der 2.  Halbzeit und so kamen die Gäste etwas besser ins Spiel. Sie tauchten nun einige Male vor dem TSV-Tor auf, doch eine verwertbare Chance war nicht dabei. Bald aber nahmen die TSV-Mädchen wieder das Heft in die Hand und erarbeiteten sich weitere Torchancen die jedoch ungenutzt blieben. Auch ein Strafstoß wurde in dieser Phase vergeben. Etwa 5 Minuten vor Spielende gab es noch mal Grund zum Jubeln. Nathalie Rott erzielte mit Ihrem zweiten Treffer den Endstand von 4 : 0.